Archiv der Kategorie: projekt erinnerung

kalb auf knien (1995)

wie ein kalb, gebückt auf seine knie, bin ich in sonnen.gräsern und den erden ein fest.gekrallter, der den sinn vom nie beschrieben hatte als den sturz der scherben. gericht davon geht über mich als spruch, dessen scheitern ich mich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | 1 Kommentar

17-3-95, 23:35 (skizzenbuch)

Bier & Papier. Multimedia. Bitte festhalten. sk kam an. Ankommen. THC. Der blaue Schirm, auf dem deutlich eine blaue Blume erkennbar ist. Wieder schweigt von weit der Sommer. sk‘s Frühlinge, stets verwirrend umbrüchig. Gedichte an den ersten lauen Tag (in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar

14-3-95, 1:26

gut, so’n diarium. es begleitet. ein handschriftliches skizzenbuch hat sk noch angelegt. auf der reise am fr/sa (10/11-3) nach berlin zu einer parteisitzung. das, was er da geschrieben hat, könnte hier noch digital nachgetragen werden. wichtiger ist jedoch folgendes zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar

11-3-95, 16:25 (skizzenbuch)

Rückfahrt rückwärts. sk hat die Sitzung hinter sich gebracht. Sie lohnte nicht, lehrte aber. Jetzt versetzen ihn ein milder Alkoholrausch und das Blicken aus dem Fenster in den Frühlingsspätnachmittag in eine träumerische Stimmung. Noch einen Schluck Berliner Pilsener. Es lebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar

10-3-95, 20:05 (skizzenbuch)

Weg nach Berlin. Zug. Rückwärts fahrend. Eine ungewisse Zeit bricht an, es versucht, Frühling zu werden. Parteiauftrag morgen, 10 Uhr, Abgeordnetenhaus. Reden, Sprechen. Gespräche über Zukunft, die zu weit voraus liegt. Dennoch notwendig. Einer der ersten Tage des Frühlings – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | 1 Kommentar

10-3-95, 0:57

trauriger abend, der sich bei der partei aufhellte. kurze skizze eines gedankens: sk’s emanzipatorischer gedanke: ich bin nicht so vermessen, daß ich glaube, daß das, was ich gelernt habe, nicht auch andere lernen könnten, daß das, was ich wünsche, nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar

8-3-95, 1:09

brecht: wissend, ich war in eine schlimme sache geraten. zunächst: geburtstagfeier isabelle. e ist auch da. wenn sie kommt ist alles anders. eine mischung aus freuen (ich will sie ja sehen!) und leiden (ach!). sk trinkt viel. sk hat einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar

7-3-95, 0:46

die regelmäßigen grüße von e, die isabelle unschuldig überbringt. man könnte sich aufs gegenseitige grüßen verlegen. sk grüßt nicht, nur wenn es sich ergibt. sk macht sich rar. nein. sk sehnt. durchgekiffter sonntag liegt hinter ihm. morgens im fleethörn 59. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar

27-2-95, 0:48

diarium schwieg wieder zu lange, hat die entwicklungen versäumt, die über es hinweggerauscht, nachzulesen im briefwechsel (e-mail) mit ww. mit e in debussys „peléas et mélisande“. der zweite gemeinsame besuch im opernhaus. alles gesagt im hintergrund, also einfacher. und dennoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter di.gi.arium 1995 - revisited, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar

allen meinen frauen

zu allen euch werd’ ich dann liebend kommen, wenn ich gestorben bin, und nur mein geist euch wird einst sein, ein angedicht, verronnen, und vers noch, wenn man mich nicht mehr so heißt. ihr werdet alle mich noch treulich lieben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter d.day - keine nacht für niemand, projekt erinnerung | Schreib einen Kommentar