anderland 5

2016+n

„so spricht die revolution: ich war, ich bin, ich werde sein“ (rosa luxemburg, 1919)

wie viele jahre ist noch krieg,
wie viele ist er schon her,
und doch wir: die freundlich
und friedlichen?

wir standen nicht auf,
doch setzten uns nieder
als WACHENDE im garten gethsemani(e).
dort züchtigten wir die BLAUE BLUME,

die man indes hegen muss,
wo hegel und nietzsche schlafen uns an
aus ihren gräbern

zwischen marx’ und engels’. und doch wissen wir,
dass sich etwas ändern wird, entzünden dafür
im TANZ die WUNDERkerzen.

(170102)

anderland 1-4 | anderland 6 →

Dieser Beitrag wurde unter anderland, video.poems veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.