ögyr – über den Autor

ögyr (Jörg Meyer), geboren am 17.1.1964 in Kiel, dort nie weggekommen, ist freier Journalist (als solcher seit 1996 freier Mitarbeiter der „Kieler Nachrichten“) und schreibt seit über 30 Jahren.

Dieser Blog wurde vorher (und zum Teil parallel zu diesem) hier geführt.

Das am Beginn des Blogs vorliegende di.gi.arium 2010 ist die Wiederaufnahme des Projekts „d.day – keine nacht für niemand“, das 2000 auf www.schwungkunst.de erschien (damals gab es noch keine Blogs, deshalb als statisches HTML programmiert). Eine theoretische Reflektion über das Prinzip „pretty.public.privacy“, das beiden Tagebüchern zugrunde liegt, findet sich ebenfalls dort. Auf www.schwungkunst.de sind auch weitere literarische Projekte von ögyr veröffentlicht.

ögyr schreibt ferner im www.tage-bau.de und im www.forum-der-13.de.

Dieser Blog ist auch bei litblogs.net gelistet.

c.v.

Kontakt:
Jörg Meyer (ögyr)
Rathausstr. 11, 24103 Kiel
E-Mail: meyer.kiel(at)googlemail(dot)com
Fon: 0431-2602656
Mobil: 0171-8369532
Skype: jmeyer-kiel

Ein Kommentar zu ögyr – über den Autor

  1. Pingback: 10. DBA Filmfestival im Luna – Ein Nachbericht – Filmszene Schleswig-Holstein

Kommentare sind geschlossen.