Archiv des Autors: oegyr

womens’ march 8th

was meine lieb’ jetzt weiter wachsen lässt, ist einsamkeit noch mehr als träum’risch nähe zu all der frau mit mir, die mich beschäft’gt als mann, der ich mich schüchtern nach ihr sehne. sie kämpfen, helfen kindern auf die bahn, verlieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lyrik, meine superhelden | Hinterlasse einen Kommentar

sanfte verzweiflung

„Und wenn der Mensch in seiner Qual verstummt, / Gab mir ein Gott zu sagen, wie ich leide.“ (J. W. Goethe, „Torquato Tasso“, 5. Akt, 5. Auftritt) sanfte verzweiflung | nicht mehr wissend, wie noch gestern | wie’s geht | … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 minute to the next whisky bar, ByeByePass | Hinterlasse einen Kommentar

die vögel singen am landwehrkanal

da schwimmt noch immer deine leiche, rosa. und wer dich hatte einstens schon verraten, der reimt sich immer noch auf „demokraten”, sozial sich schimpfend, doch kein mariposa. die flügel, die du breitetest den vöglein, welch’ schwangen sie in dein’m gefängnishof, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 minute to the next whisky bar, revoLYtion | Hinterlasse einen Kommentar

sonett surrender

„the summer ’s gone and all the roses falling“ (johnny cash) autos fahren durch die straßen, dicht an dicht, ich komm’ nicht mehr herüber, über’n fluss. so bleib’ ich stehen dort im nicht und weiß dem steten strom nichts zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ByeByePass, d.day - keine nacht für niemand, poeM | Hinterlasse einen Kommentar

schatten.licht

Siehe auch: https://vimeo.com/302542301 Times New Roman

Veröffentlicht unter poeM, projekt erinnerung | Hinterlasse einen Kommentar

führen ohne zu befehlen (1)

ich kann dich nur führen | wenn du mir nicht folgst | du befiehlst mir | dir nicht zu gehorchen | tröstend ohne mitzuleiden | denn mitleid ist kein trost | weil er wiedertröstung fordert wenn man einen satz umkehrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter poeM | Hinterlasse einen Kommentar

fotofollow_181106

181106_vicious_vision_indoor_smoke

Veröffentlicht unter fotofollow | Hinterlasse einen Kommentar

fotofollow_181105

Veröffentlicht unter fotofollow | Hinterlasse einen Kommentar

fotofollow_181102

   

Veröffentlicht unter fotofollow | Hinterlasse einen Kommentar

give me five! (vibes)

die dichter lohnen sich das verschonen von wirklichkeit und welt mit versen und dem wort, das sie vernetzen an den and’ren ort. verschwinden oder lieber gleich sich ganz verschwindeln in kopf- und nachgeburt? nein, sich endlich doch entwindeln, und nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter poeM | Hinterlasse einen Kommentar